Gemischte Mannschaft



Spieltag 16:
ESV N?rdlingen gem. ? TV Lauingen Damen 1541 : 1557

Trotz einer gute Leistung am letzten Spieltag musste sich die gemischte knapp den Damen TV Lauingen geschlagen geben. In der Startpaarung konnte Gr?ninger mit 397 Holz gleich zu Beginn 59 Holz gutmachen. Auf den Nebenbahnen musste aber ?sterle mit 374 Holz 32 Z?hler abgeben, sodass die Schlusskeglerinnen Deibler und J. Steinle mit einem Vorsprung von 27 Holz auf die Bahnen gingen. Dort konnten die G?ste bereits auf den ersten 25 Wurf das Blatt wenden, wodurch die Partie bis zum Schluss spannend blieb. Deibler musste mit 368 Holz 11 Z?hler einb??en. W?hrenddessen verlor J. Steinle mit 402 Holz 32 Z?hler an die Tagesbeste, sodass es letztlich nicht zum Sieg gereicht hat. In der Abschlusstabelle rangiert die gemischte Mannschaft mit 6:26 Punkten somit auf dem neunten Platz.

Ergebnisse: Gr?ninger ? Plewe 397:338, ?sterle ? H?usler 374:406, Deibler ? Schmid 368:379, Steinle J. ? Kling 402:434



Spieltag 15:
ESV N?rdlingen gem. ? KC Munningen Damen 2 1551 : 1609

Trotz einer guten Mannschaftsleistung musste die gemischte Mannschaft gegen den Tabellenf?hrer aus Munningen eine weitere Niederlage hinnehmen. F?r die ESVler starteten Marchal und Gr?ninger. Marchal wurde verletzungsbedingt nach 88 Wurf durch Schwarz ersetzt. Mit einem Gesamtergebnis von 380 Holz mussten sie 8 Z?hler abgeben. Auf den Nebenbahnen verlor Gr?ninger mit 377 Holz weitere 14 Holz. Somit gingen die Schlusskegler Pawlak und J. Steinle mit einem R?ckstand von 22 Holz auf die Bahnen. Dort taten sich aber beide schwer mit den starken Munninger Schluss-Duo mitzuhalten. W?hrend Pawlak mit 392 Holz 22 Holz abgeben musste, b??te Steinle mit 402 Holz weitere 14 Holz ein, sodass es letztendlich nicht zum Sieg reichte.

Ergebnisse: Marchal/Schwarz ? Amerdinger 370/10:388, Gr?ninger ? Meilbeck 377:391, Pawlak ? Leberle 392:414, Steinle J. ? Kienberger 402:416



Spieltag 14:
TSV Rain Damen 2 ? ESV N?rdlingen gem. 1535 : 1421

In Rain musste die gemischte Mannschaft eine weitere deutliche Niederlage einstecken. Auf den ersten 50 Wurf konnten die Startkegler Schwarz und ?sterle leicht in F?hrung gehen, mussten aber auf der zweiten Bahn Federn lassen. Schwarz verlor mit 358 Holz 4 Z?hler. Auf den Nebenbahnen musste ?sterle, die sich mit den Bahnen ?u?erst schwer tat, mit 322 Holz nochmals 35 Z?hler abgeben. Somit lagen die N?rdlinger mit 37 Holz zur?ck und auch in der Schlusspaarung konnten dann Gr?ninger und Marchal nicht mit dem Rainer Schluss-Duo mithalten und mussten mit 374 bzw. 367 Holz nochmals 75 Holz einb??en, sodass die ESVler letztlich mit 114 Holz unterlagen.

Ergebnisse: Sladek ? Schwarz 362:358, Schweiger ? ?sterle 357:322, Mittring ? Gr?ninger 413:374, Zwiefelhofer ? Marchal 403:367



Spieltag 13:
SV Holzheim gem. ? ESV N?rdlingen gem. 1675 : 1499

Die gemischte Mannschaft musste beim SV Holzheim gegen eine starke Heimmannschaft eine klare Niederlage einstecken. Gleich zu Beginn musste Schwarz trotz 392 Holz 20 Z?hler abgeben. Auch Gr?ninger, der mit guten 403 Holz die Mannschaftsbestleistung erzielte, verlor anschlie?end 31 Holz. Somit lagen die ESVler zur Halbzeit mit 51 Holz zur?ck. Da sich Fl?gel mit den Bahnen sichtlich schwer tat und auf lediglich 313 Holz kam, war somit die Partie bereits entschieden. Auch Schlusskeglerin J. Steinle, die mit einem Minus von 126 Holz auf die Bahnen ging, war mit 391 Holz gegen den Tagesbesten chancenlos und musste somit weitere 50 Holz abgeben.

Ergebnisse: Volkmann ? Schwarz 419:392, Jilke ? Gr?ninger 434:403, Klement ? Fl?gel 381:313, Wiedholz ? Steinle J. 441:391



Spieltag 12:
ESV N?rdlingen gem. ? TV Dillingen 2 1545 : 1434

Einen souver?nen Heimsieg feierte die gemischte Mannschaft gegen den TV Dillingen 2. Die Startkegler ?sterle und Gr?ninger konnten die Weichen bereits auf Sieg stellen. Mit 351 Holz verlor ?sterle zwar 32 Holz, aber Gr?ninger nahm mit 383 Holz seinem Kontrahenten 81 Z?hler ab, sodass die Schlusspaarung mit J. Steinle und Fl?gel mit einem Vorsprung von 53 Holz auf die Bahnen ging. Beiden gelang es diesen Vorsprung dann nochmals zu verdoppeln. Fl?gel konnte mit 394 Holz weitere 48 Z?hler gewinnen und auch J. Steinle behielt mit 413 Holz knapp die Oberhand. Letzen Endes setzten sich die ESVler ?berraschend deutlich mit 111 Holz durch.

Ergebnisse: ?sterle ? Vogel 351:383, Gr?ninger ? Hofweber 387:302, Steinle J. ? Reichert 413:403, Fl?gel ? Tyborowski 394:346



Spieltag 11:
TV Dillingen gem. ? ESV N?rdlingen gem. 1557 : 1522

Eine ungl?ckliche Niederlage musste die Gemischte in Dillingen einstecken. Schwarz, der keinen guten Tag erwischte, musste mit 328 Holz 58 Holz abgeben. ?sterle hingegen konnte mit tollen 401 Holz den zweiten 400er ihrer Karriere erzielen und 21 Z?hler gewinnen. Die Schlusskegler Deibler und Gr?ninger gingen somit mit einem R?ckstand von 37 Holz auf die Bahnen. Dort zeigte dann Deibler ein sehr gutes Spiel und konnte mit der Tagesbestleistung 427 Holz 42 Z?hler gutmachen. Mannschaftskamerad Gr?ninger, der sich auf der ersten Bahn schwer tat, aber im zweiten Durchgang dann besser ins Spiel fand, musste mit 366 Holz nochmals 40 Holz abgeben. Letzten Endes mussten sich die ESVler um 35 Holz geschlagen geben.

Ergebnisse: Brandstetter ? Schwarz 386:328, Letzing ? ?sterle 380:401, Reichert ? Deibler 385:427, Danter ? Gr?ninger 406:366



Spieltag 10:
ESV N?rdlingen gem. ? SKC B?chingen gem. 1513 : 1558

Eine ungl?ckliche Niederlage musste die Gemischte gegen den SKC B?chingen einstecken. Schon in der Startpaarung zeichnete sich eine spannende Partie ab. W?hrend Schwarz mit guten 382 Holz 12 Z?hler gewinnen konnte, musste Fl?gel mit 371 Holz wiederum 34 Holz abgeben. Somit gingen die Schlussspielerinnen Deibler und J. Steinle mit einem knappen Minus von 22 Holz auf die Bahnen. Im ersten Durchgang gelang es den ESVlerinnen diesen R?ckstand zu egalisieren. Doch kurz vor Schluss mussten sie den Sieg dann doch noch aus der Hand geben, da Steinle auf der zweiten Bahn eine desolate Leistung bot. Mit 363 Holz musste sie 25 Holz abgeben. Deibler konnte mit 297 Holz zwar noch 2 Z?hler gewinnen, die aber nicht mehr von Bedeutung waren.

Ergebnisse: Schwarz ? Vaas 382:370, Fl?gel ? Vogel 371:405, Deibler ? Mack 397:395, Steinle J. ? Kettler 363:388



Spieltag 9:
SSV H?chst?dt gem. ? ESV N?rdlingen gem. 1620 : 1577

Die gemischte Mannschaft startete mit einer ungl?cklichen Niederlage beim SSV H?chst?dt in das Jahr 2012. Auf der 2-Bahnen-Anlage gab Deibler einen guten Einstand in der Gemischten. Mit 405 Holz musste sie jedoch an die Tagesbesten 26 Z?hler abgeben. Auch ?sterle musste sich anschlie?end mit 386 Holz nur knapp geschlagen geben. Somit lagen die ESVler zur Halbzeit mit 40 Holz zur?ck. Gr?ninger, der sich teilweise ?u?erst schwer tat, musste dann mit 362 Holz nochmals 20 Z?hler einb??en. Am Schluss konnte dann J. Steinle ihr K?nnen unter Beweis stellen und mit 424 Holz 17 Z?hler gutmachen, was jedoch nicht mehr zu Sieg reichte, da letzten Endes trotz guter Mannschaftsleistung 43 Holz fehlten.

Ergebnisse: Schmid ? Deibler 431:405, Mayerle M. ? ?sterle 400:386, Mayerle P. ? Gr?ninger 382:362, Mayerle E. ? Steinle J. 407:424



Spieltag 8:
TV Lauingen Damen ? ESV N?rdlingen gem. 1548 : 1463

Die gemischte Mannschaft tat sich in Lauingen ?u?erst schwer. Die Startkegler ?sterle und Fl?gel mussten bereits einen R?ckstand hinnehmen. W?hrend ?sterle sehr gut begann, musste sie auf der zweiten Bahn ein bisschen Federn lassen und verlor mit 367 Holz 43 Z?hler. Auf den Nebenbahnen konnte Fl?gel mit 368 Holz 4 Holz gutmachen. F?r die Schlusskeglerinnen R. und J. Steinle lief es dann nicht merklich besser. J. Steinle erwischte einen schwarzen Tag und fand zu keinem Zeitpunkt ins Spiel. Mit mageren 343 Holz musste sie gegen die Tagesbeste 91 Holz abgeben. R. Steinle k?mpfte sich noch auf 389 Holz und konnte damit 53 Holz gewinnen, was aber an der deutlichen Niederlage nichts mehr ?nderte.

Ergebnisse: Kling ? ?sterle 410:367, Neuburger ? Fl?gel 368:364, Schmid ? Steinle R. 336:389, H?usler ? Steinle J. 434:343



Spieltag 7:
KC Munningen Damen 2 ? ESV N?rdlingen gem. 1580 : 1522

In Munningen musste die gemischte Mannschaft eine weitere Niederlage einstecken. Schon in der Starpaarung musste einen R?ckstand hinnehmen. W?hrend ?sterle auf die Tagesbeste traf und mit 366 Holz an diese 61 Z?hler abgeben musste, konnte Fl?gel mit 385 Holz 20 Holz wiedergutmachen. Somit gingen J. Steinle und Marchal mit einem Minus von 41 Holz auf die Bahnen. Trotz guten Starts gelang es ihnen nicht an das Munninger Schluss-Duo noch heranzukommen. J. Steinle musste sich mit 375 Holz um 24 Z?hler geschlagen geben. Auf den Nebenbahnen konnte Marchal zwar mit 396 Holz noch 7 Holz gewinnen, was aber nicht mehr ins Gewicht fiel.

Ergebnisse: Rahm ? ?sterle 427.366, Meilbeck ? Fl?gel 365:385, Kienberger ? Steinle J. 399:375, Leberle ? Marchal 389:396



Spieltag 6:
ESV N?rdlingen gem. ? TSV Rain Damen 2 1495 : 1520

Nach einem spannenden Spiel musste die Gemischte daheim gegen den TSV Rain 2 eine knappe Niederlage einstecken. In der Startpaarung konnte Schwarz mit 357 Holz 10 Z?hler gutmachen. ?sterle musste aber auf den Nebenbahnen mit 361 Holz 21 Holz wieder einb??en, sodass die ESVler zur Halbzeit mit gerade einmal 10 Holz zur?cklag. Auch im Schlusspaar gelang es keinem Duo sich abzusetzen. Somit blieb es bis zum Schluss spannend und dort zeigte sich dann die Routine der Rainer Damen. W?hrend R. Steinle mit der Tagesbestleistung von 408 Holz 9 Z?hler gewann, musste Fl?gel mit 369 Holz wiederum 23 Holz abgeben. Letzten Endes musste sich die Gemischte ungl?cklich um 25 Holz geschlagen geben.

Ergebnisse: Schwarz ? Sladek 357:347, ?sterle ? Schmelcher 361:382, Steinle R. ? Fischer 408:399, Fl?gel ? Zwiefelhofer 369:392



Spieltag 5:
ESV N?rdlingen gem. ? SV Holzheim gem. 1590 : 1497

Die Gemischte zeigte im Heimspiel gegen den SV Holzheim eine souver?ne Leistung. Schon das Startpaar Schwarz und ?sterle konnte sich deutlich absetzten. Schwarz konnte mit 371 Holz 24 Z?hler gewinnen und auch ?sterle machte mit 389 Holz weitere 26 Holz gut. Somit betrug der Vorsprung bereits dort 50 Holz. Die Schlusskegler R. Steinle und Fl?gel legten dann stark los, wobei Steinle auf ihrer ersten Bahn 238 Holz erzielte. Im zweiten Durchgang lie?en es beide dann ein bisschen lockerer angehen. Steinle, die noch auf 408 Holz kam, konnte 34 Holz gewinnen und Fl?gel, der die tolle Tagesbestleistung von 422 Holz erzielte, packte noch weitere 9 Z?hler drauf, was die gro?artige Mannschaftsleistung nochmals untermauerte.

Ergebnisse: Schwarz ? Shimmels 371:347, ?sterle ? Saule 389:363, Steinle R. ? Volkmann 408:374, Fl?gel ? Jilke 422:413



Spieltag 4:
TV Dillingen 2 ? ESV N?rdlingen gem. 1626 : 1450

Die gemischte Mannschaft traf auf den ungeschlagenen Tabellenf?hrer aus Dillingen. In der Startpaarung mussten Schwarz und ?sterle aufgrund eines Bahndefekts unter erschwerten Bedingungen spielen und machten daf?r ihre Sache sehr gut. Schwarz gab mit 361 Holz 31 Z?hler ab. Auf den Nebenbahnen ?bertraf ?sterle in ihrem erst dritten Wettkampf die 400er-Marke. Mit tollen 401 Holz verlor sie jedoch 8 Holz. Somit ging die Schlusspaarung mit einem Minus von 39 Holz auf die Bahnen. J. Steinle und Fl?gel taten sich auf der ersten Bahn schwer und somit konnten sich die Dillinger dann deutlich absetzen. Im zweiten Durchgang fanden die ESVler dann besser ins Spiel konnten aber am R?ckstand nichts mehr ?ndern. W?hrend Steinle nach 70 Schub verletzt aufgeben musste, kam Fl?gel noch auf 378 Holz.

Ergebnisse: Schaefer ? Schwarz 392:361, Tyborowski ? ?sterle 409:401, Reichert ? Steinle J. 402:310(verl.) Hugo ? Fl?gel 423:378



Spieltag 3:
ESV N?rdlingen gem. ? TV Dillingen gem. 1522 : 1464

Den ersten Sieg ? und der einzige an diesem Spieltag ? konnte die gemischte Mannschaft einfahren. Gleich zu Beginn setzten sich die ESVler leicht ab. Fl?gel zeigte mit 412 Holz eine gute Leistung und konnte gleich 18 Holz gutmachen. Mitspieler Schwarz konnte mit 341 Holz weitere 11 Holz gewinnen. Somit gingen die Schlusskeglerinnen R. und J. Steinle mit einem Vorsprung von 29 Holz auf die Bahnen, jedoch war dieser schnell wieder weg, da vor allem Jessica nur m?hsam ins Spiel fand. Ins R?umen fing sich das Mutter-Tochter-Duo wieder und konnte den Vorsprung sogar leicht ausbauen. Auf der zweiten Bahn lie?en sie dann nichts mehr anbrennen und retteten die ersten zwei Punkte sicher ins Ziel. Regina konnte mit 402 Holz 40 Z?hler holen, sodass die 11 Holz die Jessica mit 367 Holz verlor, nicht mehr ins Gewicht fielen.

Ergebnisse: Schwarz ? Behringer 341:330, Fl?gel ? Hugo 412:394, Steinle R. ? Depner 402:362, Steinle J. ? Danter 367:378



Spieltag 2:
SKC B?chingen gem. ? ESV N?rdlingen gem. 1615 : 1426

Die neu formierte Gemischte reiste am zweiten Spieltag nach B?chingen und musste dort eine deutliche Niederlage einstecken. In der Starpaarung spielten dieses Mal ?sterle und R. Steinle. ?sterle fand trotz anf?nglicher Nervosit?t gut ins Spiel und zeigte mit 347 Holz eine gute Leistung. Auch R. Steinle tat sich zu Beginn schwer, k?mpfte sich aber noch auf 382 Holz. Mit einem Minus von 73 Holz gingen dann Fl?gel und J. Steinle auf die Bahnen. Fl?gel, der einen schwarzen Tag erwischte, wurde dann durch Schwarz ersetzt. Zusammen erzielten sie lediglich 299 Holz. Auf den Nebenbahnen erzielte dann J. Steinle mit 398 Holz ein gutes Ergebnis und scheiterte nur knapp an der 400er-Marke. Letztlich hatte man gegen ein souver?nes B?chinger Team somit keine Chance.

Ergebnisse: Vogel ? ?sterle 407:347, Vaas ? Steinle R. 395:382, Kettler ? Fl?gel/Schwarz 397:144/155, Mack ? Steinle J. 416:398



1. Spieltag:
ESV N?rdlingen gem. ? SSV H?chst?dt gem. 1465 : 1575

Eine klare Niederlage musste die Gemischte gegen die gemischte Mannschaft des SSV H?chst?dt einstecken. In der Startpaarung gab Carina ?sterle ihren Einstand und musste vor allem ins R?umen noch Lehrgeld bezahlen. Jedoch machte sie mit 334 Holz eine durchaus gute Partie. Auf den Nebenbahnen bestritt Schwarz sein erstes Spiel seit circa drei Jahren. Er erzielte solide 352 Holz. Zusammen mussten sie 92 Holz abgeben. Mit diesem Minus betraten nun die Schlusskegler die Bahnen. Marchal und R. Steinle zeigten dann nochmals mit 391 bzw. 388 Holz akzeptable Leistungen. Das H?chst?dter Schlusspaar konnte ihren Vorsprung noch leicht ausbauen, sodass die ESVler mit 110 Holz das Nachsehen hatten, wobei f?r die kommenden Spiele noch viel Luft nach oben ist.

Ergebnisse: ?sterle ? Schmid 334:378, Schwarz ? Mayerle 352:400, Marchal ? Stiller 391:391, Steinle R. ? Huber 388:406